Ausstellung in der Glockenbachwerkstatt

Aufmacher der Ausstellung "Schmutzkampagne!"

Die politische Stimmung ist aufgeladen. Dem Dauerfeuer aus Schlagworten, Kampfbegriffen und Worthülsen setzt der Zeichner Julian Opitz eine geballte Ladung bunter Bilder entgegen:
In der Plakatserie „Schmutzkampagne!“ nimmt der Münchner politische Positionen und Akteure aufs Korn. Mit bissigem Humor, feinem Strich und Wortspiel. Ein satirischer Beitrag irgendwo zwischen Karikatur und politischem Bullshit-Bingo.

Wo?
In der Glockenbachwerkstatt, Blumenstraße 7, mitten im Gärtnerplatzviertel (hier auf Google Maps). In der „Glocke“ gibt es einen kleinen, aber feinen Gastronomiebetrieb mitsamt Biergarten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wann?
Die Vernissage findet am Montag, den 16. September 2019, um 19:30 Uhr statt. Alle Neugierigen sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Wer es nicht zur Eröffnung schafft, hat bis zum 3. Oktober Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 17 – 23 Uhr
Freitag, 19 – 23 Uhr
Abweichungen je nach Veranstaltung (siehe aktuelle Termine in der Glockenbachwerkstatt)

Instagram
Twitter
Visit Us
Facebook
Facebook
PINTEREST
PINTEREST
Vor
Zurück